"und führe zusammen was getrennt ist"

Einladung zur Mitarbeiter-Wallfahrt der BBT-Gruppe am 25.04.2012

Vom 13. April bis zum 13. Mai 2012 findet in Trier ein besonderes Ereignis statt: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012. Das diesjährige Motto lautet: „und führe zusammen, was getrennt ist“. Zu diesem Anlass lädt die Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ob hauptberuflich oder ehrenamtlich tätig, zu einer Mitarbeiterwallfahrt ein.
Logo Heilig-Rock-Wallfahrt

Am 25. April wird sich die Dienstgemeinschft gemeinsam aus den verschiedenen Einrichtungen der BBT-Gruppe auf den Weg machen, um den Heiligen Rock zu sehen und Jesus Christus im Bild seines Gewandes zu verehren. Zur Einstimmung werden sie die Heilige Messe in St. Martin besuchen und den Tag mit einem Abendlob ausklingen lassen.
 

Programm der Mitarbeiter-Wallfahrt

10.15Uhr  Eintreffen in der Pilgeroase auf dem Gelände des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier 
10.30Uhr  Heilige Messe in St. Martin 
12.00Uhr  Mittagessen 
14.00Uhr  Sammlung und Aussendung vor der Maria-Hilf-Kapelle. Anschließend Pilgerweg zur Verehrung Jesus Christus im Bild seines Gewandes. 
17.00Uhr  Gemeinsamer Grill-Imbiss auf dem Gelände des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier 
21.00Uhr  Möglichkeit zur Teilnahme am Abendlob im Dom, Abfahrt 
Bild
Zur Wallfahrt 1996 kamen 700.000 Pilgerinnen und Pilger aus aller Welt.

Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 ist ein historisches Datum: Vor 500 Jahren weilte Kaiser Maximilian I. zu einem Reichstag in Trier. Auf sein Drängen hin wurde der Heilige Rock, die angebliche Tunika Jesu Christi, aus dem Hochaltar des Doms entnommen. Dort war die Reliquie jahrhundertelang unsichtbar verborgen. Als die Menschen davon hörten, wollten auch sie ihn sehen und erstritten in einer „Bewegung von unten“ die erste öffentliche Zeigung und damit die erste „Heilig-Rock-Wallfahrt“.
 

"und führe zusammen, was getrennt ist"

Äußerst selten und nur anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt wird er der Öffentlichkeit präsentiert. Im letzten Jahrhundert geschah das nur drei Mal: 1933, 1959 und 1996. Zur Wallfahrt 1996 kamen 700.000 Pilgerinnen und Pilger aus aller Welt. Für Christinnen und Christen steht nicht das Gewand im Mittelpunkt, sondern Jesus Christus, der es getragen haben soll.

Bild
Das Losen um das Gewand wurde bereits im Alten Testament vorhergesagt.

Das Trierer Pilgergebet

Jesus Christus, Heiland und Erlöser, erbarme dich über uns und über die ganze Welt.
Gedenke deiner Christenheit und führe zusammen, was getrennt ist. Amen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei:

Zentrale der BBT-Gruppe
Pressestelle
Kardinal-Krementz-Str. 1-5
56073 Koblenz
Telefon: +49 (0)261 496-6464
Telefax: +49 (0)261 496-6470
E-Mail: info@bb-trier.de
 
Pressesprecher: Martin Fuchs
Sekretariat: Stefanie Kilian

Hier gehts zum Einladungsflyer
Mehr Informationen zur Heilig-Rock-Wallfahrt finden Sie auch auf der Hompage der Heilig-Rock-Wallfahrt, auf Facebook und Twitter.